Ein ebenerdiges Grundstück in Steinach nahe dem Sportplatz auf dem sieben wohnbaugeförderte Eigentumswohnungen errichtet werden.  Ein solitaireartiger, eleganter Baukörper mit zurückversetzten Obergeschoßen,nach Nord und Ost eher geschlossen, nach Süd und West sich öffnend mit vorgesetzten durchgehenden dem Sonnenverlauf folgenden Freibereichen.  Es entsteht das Flair eines Terrassenhauses, obgleich das Gebäude im ebenen Gelände  steht.   Zusätzlich werden in die Fassaden loggienartige Einbuchtungen geschnitten, die Terrassentiefen werden dadurch nochmals vergrößert, in den Wohnungen entstehen verglaste Atrien, die reizvolle Durchblicke innerhalb der Wohnungen schaffen.   Die erdgeschossigen Wohnungen sind allesamt mit Eigengärten.
Wohnanlage in Steinach am Brenner